Hyaluronsäure: Geheimwaffe gegen Falten?

Geheimwaffe gegen Falten?

5
(1)

Anti-Aging Wunderwaffe

Hyaluronsäure: Geheimwaffe gegen Falten?

Hyaluronsäure ist derzeit der Lieblingswirkstoff der Schönheitsindustrie und wird als Geheimwaffe gegen das Altern gehypt. Cremes, Seren und Pflegeprodukte mit dem angeblichen Wunderwirkstoff erobern die Regale und auch Injektionen beim Hautarzt werden immer beliebter. Das solltest du über Hyaluron wissen!

Biot statt Botox - Cremen statt spritzen

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluron kommt natürlich im Körper vor und ist ein wichtiger Bestandteil verschiedener Arten von Bindegewebe. Es ist ein Wassermolekül, das das 1000fache seines Gewichts an Feuchtigkeit binden kann und als eine Art Feuchtigkeitsreservoir oder Füllmaterial im Körper dient. Der größte Anteil (ca. 50%) der im Körper vorkommenden Hyaluronsäure befindet sich in der Haut. Dort hat sie eine dämpfende Wirkung, unterstützt Kollagen- und Elastinfasern und kann sogar freie Radikale abfangen. Da sie körpereigen vorkommt, gibt es praktisch keine Allergien oder Nebenwirkungen gegen diesen Wirkstoff.

Mit zunehmendem Alter nimmt der Hyaluronsäuregehalt der Haut jedoch deutlich ab. Der Prozess beginnt etwa im Alter von 25 Jahren, mit 50 sind die Depots des ursprünglichen Hyaluronsäuregehalts bereits halb leer. Dadurch wird die Haut trocken, verliert ihre Elastizität und Spannkraft und ist nicht mehr in der Lage, sich vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen und zu regenerieren. Feine Linien und Fältchen, eingefallene Wangen, Krähenfüße oder eine Vertiefung der Nasolabialfalte sind klassische Anzeichen für einen Hyaluronsäurenmangel. Glücklicherweise ist es jetzt aber möglich, die Substanz (industriell) herzustellen und von außen wieder in den Körper einzuführen, entweder in Form von Seren, Gels, Kapseln oder Injektionen beim Hautarzt.

Anti-Aging-Produkte mit Hyaluronsäure

Biotulin

Biotulin Anti-Aging Creme
Biotulin Anti-Aging Creme reduziert Falten

Die in Deutschland entwickelte Wirkstoffkombination Biotulin reduziert Falten innerhalb von nur 1 Stunde. Eine unabhängige Wirksamkeitsstudie belegt die Wirkung. Selbstverständlich sind alle Biotulin Produkte dermatologisch (sehr gut) getestet.

Alle Biotulin Produkte dienen darüber hinaus zur wirkungsvollen Faltenprohylaxe. Die regelmäßige Anwendung verhindert das Enstehen neuer Fältchen. Ihre Haut sieht länger schön, gepflegt und jung aus.

Hyaluronsäure in Kosmetika

In der Kosmetik wird zwischen hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure unterschieden. Erstere ist nur für kurze Zeit wirksam, zeigt aber eine sofortige Wirkung, während letztere im Bindegewebe gespeichert wird, wo sie sogar Einfluss auf den Zellstoffwechsel haben soll. Viele Cremes und Seren enthalten sowohl lang- als auch kurzkettige Moleküle in hoher Konzentration. Wenn sie auf die Haut aufgetragen werden, haben diese Hyaluron-Füllstoffe, Seren oder Cremes eine sofort aufbauende und glättende Wirkung. Ein praller und gut befeuchteter Teint ist der schöne Effekt, aber leider verblasst dieser Effekt, sobald die Anwendung beendet wird.

Eine dauerhafte und regelmäßige Behandlung mit Hyaluronsäure ist notwendig, um den Erfolg zu sehen!

Bis Ende der 90er Jahre wurde Hyaluronsäure aus Hahnenkämmen gewonnen. Heute wird es durch Gärung aus Hefe oder Getreide gewonnen – diese vegane Variante ist viel besser verträglich.

HYDROLON Magic Loose Powder

Der Hydrolon Magic Loose Powder beweist, dass dekoratives Make-up und effektive Anti-Aging-Pflege in einem Produkt kombinierbar sind
Der Hydrolon Magic Loose Powder beweist, dass dekoratives Make-up und effektive Anti-Aging-Pflege in einem Produkt kombinierbar sind

Der Hydrolon Magic Loose Powder schenkt Ihrer Haut ein makelloses, frisches Aussehen mit absolut natürlichem Finish und beweist, dass dekoratives Make-up in Sachen Anti-Aging-Effekt mühelos mit einem Gesichtspflegeprodukt mithalten kann. Der innovative, luftig-leichte Puder von Biotulin enthält mikrofeine Liquid-Perlen, die sich erst beim Auftragen auf die Haut öffnen und ihre Anti-Aging-Wirkstoffe freigeben.

Die Formel kombiniert wasserlösliche Extrakte aus Imperata cylindrica, Spilanthol und Hyaluron mit dem einzigartigen, Biotulin-typischen Duft, der Sie perfekt in den Tag starten lässt. Die seidige Textur lässt den Teint herrlich ebenmäßig wirken und zaubert mit leichter Deckkraft ein makelloses Finish.

Der Hydrolon Magic Loose Powder ist für alle Hauttypen geeignet. Seine Formel ist frei von Parabenen und Sulfaten, um die Haut vor dem Austrocknen zu schützen – denn für ein gepflegtes Aussehen und einen frischen Teint ist Feuchtigkeit unerlässlich.

Für wen ist Hyaluronsäure geeignet?

Besonders beliebt sind Anti-Aging-Cremes mit Hyaluronsäure und polsternde Augengele, aber auch in Reinigungsprodukten oder Hand- und Körperlotionen ist der Super-Feuchtigkeitsspender zu finden. Konzentriertere Hyaluronsäure findet sich in Masken und Seren, die kurzfristig sehr gute Ergebnisse liefern. Und Hyaluron ist nicht nur ein gefragter Helfer bei Anti-Aging-Problemen – da es in reiner Form im Grunde nur Feuchtigkeit spendet und nicht aggressiv wirkt (wie z.B. Retinol), empfiehlt es sich auch für trockene, schuppige Haut oder zur Feuchtigkeitspflege im Allgemeinen und kann ohne Altersbeschränkung verwendet werden. Jüngere Haut (25+) profitiert ebenfalls von den Vorteilen und Seren mit Hyaluronsäure sind normalerweise auch für unreine Haut geeignet, die zu Pickeln neigt, da es sich um leichte Formulierungen handelt.

Ein weiterer großer Trend ist die Lippenpflege mit Hyaluronsäure, die die Lippen voller und gepolsterter aussehen lässt. Aber auch wenn die Industrie uns das gerne glauben machen möchte: Eine Anhebung der Gesichtskonturen, eine Vergrößerung der Lippen oder das Ausbügeln tiefer Falten kann durch eine Behandlung mit Hyaluron von außen nicht erreicht werden. Anti-Aging-Cremes und Seren können in bestimmten Bereichen des Gesichts kein Volumen aufbauen. Wenn du nach längerfristigen und offensichtlichen Ergebnissen suchst, ist die einzige Möglichkeit, einen Dermatologen aufzusuchen, der mit Hyaluron-Injektionen in tiefere Hautschichten eindringen und so bessere Ergebnisse erzielen kann.

Hyaluronsäure-Injektionen: Injektion beim Dermatologen

Wirkungsvoller als Cremes oder Seren, die nur oberflächlich auf die Haut aufgetragen werden, sind Injektionen beim Dermatologen. Bei diesem Verfahren werden kleine Mengen Hyaluronsäure-Gel in die Hautschicht der betroffenen Stelle gespritzt. Die Hyaluronsäure-Filler werden hauptsächlich für Falten im Gesicht, aber auch für Falten am Dekolleté verwendet. Sie sind besonders geeignet, um seitliche Mundfalten (Nasolabialfalten) und Mundwinkelfältchen zu glätten. Die Haut sieht dann rosiger und praller aus, das Ergebnis ist sofort sichtbar. Der Eingriff wird ambulant ohne Anästhesie durchgeführt und kann in wenigen Minuten abgeschlossen werden. Das Ergebnis einer Hyaluron-Injektion hält mehrere Monate an. Danach kann die Behandlung wiederholt werden. Nebenwirkungen und Allergien treten bei der hauteigenen Substanz selten auf, sind aber möglich. Vor allem Schwangeren und Personen mit bestimmten Allergien wird davon abgeraten. Wenn durch die Hyaluronspritze Gefäße verletzt werden, können auch schwere Nebenwirkungen auftreten. Im schlimmsten Fall kann es zur Erblindung kommen.

Außerdem sind die Kosten natürlich höher als bei einer Faltenbehandlung mit Cremes oder Seren. Für die Behandlung einzelner Bereiche durch einen Spezialisten musst du mit etwa 300 Euro mehr rechnen. Die Behandlung sollte ein- bis zweimal im Jahr wiederholt werden – nicht billig!

Wichtig: Es ist unerlässlich, einen Spezialisten aufzusuchen, denn im Gegensatz zum Nervengift Botox, das nur von plastischen und ästhetischen Chirurgen verabreicht werden darf, gibt es für Hyaluron keine so strengen Richtlinien. Deshalb dürfen alle Ärzte – unabhängig von ihrem Fachgebiet – und sogar Heilpraktiker Hyaluronsäure spritzen. Vorsicht vor Billiganbietern, die wie Pilze aus dem Boden sprießen!
Jetpeel als Alternative zur Injektion

Wer sich kein Hyaluron spritzen lassen will, kann ein “Jetpeel” testen, bei dem ein Wasser-Gas-Salz-Gemisch mit bis zu 720 Stundenkilometern auf die Haut geschossen wird. Das Peeling, das auch von Schönheitssalons angeboten wird, entfernt abgestorbene Hautzellen und soll die Hyaluronsäure anschließend noch tiefer in die Haut einbringen.

Hyaluronsäure-Kapseln

Wer auf Injektionen und andere äußere Anwendungen verzichten möchte, kann auf Hyaluron in Kapsel– oder Ampullenform zurückgreifen. Allerdings ist wie bei Cremes und Seren Geduld und Konsequenz gefragt: die Kapseln oder Getränke wirken erst nach längerer Anwendung (mindestens vier Wochen) und müssen regelmäßig eingenommen werden! Außerdem sollte man keine Wunder erwarten.

Beim Kauf solltest du darauf achten, dass die Kapseln einen Hyaluronsäuregehalt von etwa 200-300 mg als Tagesration enthalten. Der Preis für Hyaluronsäure-Kapseln liegt bei ca. 20-30 Euro pro Dose – und das ist wesentlich günstiger als teure und nicht ganz risikolose Injektionen. Ein weiterer Pluspunkt: Die regelmäßige Einnahme von Hyaluronsäure hat auch eine positive Wirkung auf Gelenke, Sehnen und Bänder.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top